Hamburg, den 2. Mai 2014 – Das Hanse-Viertel, Hamburgs Shopping-Perle in der Innenstadt, verwandelt sich vom 15. Mai bis zum 2. Juni 2014 in eine maritime Erlebniswelt.

Unter der großen Glaskuppel heißt das Motto dabei „Tradition trifft Moderne“: Zwei Wochen lang geht es dort um den alten Lastensegler „Undine“, der von Hamburg aus Sylt ansteuert, exquisit veredelten Johannsen Rum, eine geheimnisvolle Schatzkarte und jede Menge Seefahrer-Romantik.

Besucher können kleine Schiffsmodelle basteln, tolle Preise gewinnen und Interpretationen der maritimen Welt im neuen Pop-up Store von der Pop-Art-Künstlerin Kristin Kossi bewundern. Ein eigens für diesen Event geschaffenes Motiv wird zugunsten von Plan International e.V. versteigert. „Unsere Passage soll den Zeitgeist spiegeln.

Die Besucher werden eine Shoppingwelt erleben und fühlen, “ sagt Uwe von Spreckelsen, Centermanager Hanse-Viertel. „Wir bieten Trends und Modernität, ohne dass wir das Klassische und die Eleganz vernachlässigen.“http://www.hanse-viertel.de/bunte-events/

Zum Auftakt Event „Tradition trifft Moderne“ am 15. Mai werden rund 400 geladene Gäste im Hanse-Viertel erwartet.

Weitere Informationen: hier…

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.