Ein Wintertraum wurde wahr!

Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung eröffnete zusammen mit über 100 Gästen, darunter Nina Bott, Nova Meierhenrich, Sandra Quadflieg, Petra van Bremen, US-Konsulin Nancy Corbett und Albert Darboven uvm. in Altona das zweite Ronald McDonald Haus in der Hansestadt. Dort werden ab Januar 2015 rund 250 Familien im Jahr ihren schwer kranken Kindern nahe sein können, während diese im Altonaer Kinderkrankenhaus behandelt werden. Durch den Abend führte die NDR-Moderatorin Anke Harnack. Ein besonderes Highlight des Abends: Nach der offiziellen Eröffnungszeremonie empfing Love Newkirk die Gäste mit einem exklusiven Unplugged-Konzert in den Räumlichkeiten der Ronald McDonald Oase. Auch ohne weihnachtlich-winterlichen Schneefall herrschte bei der Eröffnung winterliche Stimmung: Das Model Petra van Bremen sorgte zusammen mit den Schauspielerinnen Nina Bott und Sandra Quadflieg für einen Wintertraum im Haus: Als Eisprinzessinnen verkleidet begleiteten sie den Gästen und Spender durchs Haus. Schirmherrin des neuen Hauses ist Maren Otto.

0k-©HeikoWessling-Wintertraum12

Der Wintertraum war nur möglich durch die Unterstützung vieler Partner, denen wir auch hier danken wollen.

Wir freuen uns, dass viele den Familien nun auch in Hamburg-Altona ein Zuhause auf Zeit finden!

: Weitere Informationen finden sie unter www.mcdonalds-kinderhilfe.org
: Bildbeschriftung:
McDonald Kinderhilfe: Chrisitane Dienhold, Dr. Micha Wirtz, Adrian Köstler (v.l.n.r.)
Eisprinzessinen: Nina Bott, Petra van Bremen, Sandra Quadflieg (v.l.n.r.) photo(c)Heiko Weßling
Gruppe: Claudia Schulz und Nadine Geigle mit Petra van Bremen, Sandra Quadflieg und den Hostessen photo(c)Heiko Weßling
Schneekugel photo(c)Heiko Weßling